Netznutzungsentgelte (NNE) fĂŒr Belieferungen nach VerbĂ€ndevereinbarung

Von Oktober 22 bis MĂ€rz 23 erheben die regionalen Netzbetreiber eine zusĂ€tzliche Abgabe fĂŒr die Sicherstellung der LieferkapazitĂ€ten bei einer schweren Mangellage.

Die schweizerischen Erdgasnetze sind in verschiedene regionale Zonen (Übersicht Bilanzzonen) unterteilt. FĂŒr jede Zone kommt mindestens ein lokales NNE sowie gegebenenfalls ein regionales und ĂŒberregionales NNE zur Anwendung. Im Gegensatz zu den regionalen und lokalen NNE ist das ĂŒberregionale distanzabhĂ€ngig.
Mit dem NNE wird die Vorhaltung der vertraglich festgelegten maximalen KapazitĂ€t in der Schweiz abgegolten. Weitere Preise, welche gemĂ€ss ANB zur Anwendung kommen und nicht nachfolgend aufgefĂŒhrt sind, finden Sie hier.

NetznutzungsvertrÀge unterschiedlicher Laufzeiten können miteinander kombiniert werden (strukturierte Beschaffung).

FĂŒr unterjĂ€hrige Transporte (KapazitĂ€tsbuchungen) gelten die Preistabelle gemĂ€ss ANB. (Anhang 5, Seite 22)

 In untenstehender Suchmaske können die verfĂŒgbaren NNE abgerufen werden (alle Angaben sind ohne GewĂ€hr).

 Alle Preise (Entgelte/Tarife) verstehen sich ohne die gesetzliche Mehrwertsteuer (MWST).

Ist die von Ihnen gesuchte Gemeinde nicht aufgefĂŒhrt, ist es möglich, dass sich auf ihrem Gebiet kein potenzieller Durchleitungskunde nach VV befindet. Die KSDL kann auf Anfrage die entsprechenden Netzbetreiber anschreiben und den Kontakt herstellen.

Postleitzahl


 Alle Preise (Entgelte/Tarife) verstehen sich ohne die gesetzliche Mehrwertsteuer (MWST).

 

Ist die von Ihnen gesuchte Gemeinde nicht aufgefĂŒhrt, ist es möglich, dass sich auf ihrem Gebiet kein potenzieller Durchleitungskunde nach VV befindet. Die KSDL kann auf Anfrage die entsprechenden Netzbetreiber anschreiben und den Kontakt herstellen.